rechts_zentrum44

Alltagsbegleitung

In 65 Übergangswohnungen verteilt in der Stadt Bern begleiten wir Menschen über einen begrenzten Zeitraum. Die Wohnungen sind nicht möbliert.

In dem auf 18 Monate befristeten Aufenthalt ist die Wohnbegleitung Bestandteil des Mietverhältnisses. Die Kundinnen und Kunden werden im Alltag in ihren Fähigkeiten unterstützt, möglichst selbstständig handeln zu können und ihr Leben selbst zu bestimmen. Wir nehmen nicht die Expertenrolle ein, sondern unterstützen und fördern die persönliche Entfaltung unserer Kundinnen und Kunden.

Aus Ressourcengründen kann WOhnenbern bei der anschliessenden Wohnungssuche nur begrenzt behilflich sein.

Kosten und Finanzierung

Finanzierung in Bern
Die Stadt Bern finanziert im Rahmen des Leistungsvertrages 52 Wohnbegleitungen. Für zusätzliche Begleitung wird ein Stundenansatz von Fr. 125.- verrechnet.